1/6

I. Strawinski

«Die Geschichte vom Soldaten»

 D. Sacharow

«Leichen im Keller»


Solisten des Orchesters von Nowaja Opera Theater

Maria Wlassowa (Akkordeon) Solisten des Staatlichen akademischen Theaters des klassischen Balletts von

N. Kassatkina und W. Wasilyow Studenten der Russischen Universität für Theaterkunst (GITIS).

 

Die Erstaufführung fand am

6. Juni 2013 statt.

Im ersten Teil wird «Die Geschichte vom Soldaten» von

I. Strawinski aufgeführt. Das Spiel beruht auf dem Märchen vom Soldaten und Teufel aus der bekannten Sammlung von

A. Afanasjew. Ein lehrreiches Gleichnis von Versuchungen ist aktuell auch heute. Der Teufel trifft den Soldaten, der Geige spielt, und tauschte sie gegen ein Buch aus, das Reichtum gibt.

Nachdem er zum wohlhabenden Kaufmann wurde, wird der Soldat plötzlich bewußt, dass der Teufel ihn beraubte, und versucht, seine wahre Reichtum zurück zu bekommen - die Geige... Im zwei-tenTeil des Abends — «Leichen im Keller» von D. Sacharow. Das Werk eines modernen Kompo-nisten ist noch eine andere Variation zum Thema Liebesbeziehungen.

Am Tag ihres hundertjärigen Jubiläums öffnet die alte Dame ihren Schrank, um eine festliche Kleidung zu suchen. Die verborgenen und vergessenen Liebhaber fallen hinaus. Sie erwachen zum Leben, um zu rächen. Die "Waffe" dieser Figuren ist Walzer, Tango, Ragtime. Wer würde im Tanzduell gewinnen?